Seniorenclub Kattendorf       DE FIDELEN KATTEN e. V.                                        Fidele Katt

1.Vorsitzende:                                 2. Vorsitzender:

Gerlind Haak                                   Walter Müller

Sievershüttener Str. 16                     Am Brahmberg 36

24568 Kattendorf                             24568 Kattendorf                                      

Tel. 04191 / 3447                             Tel. 04191 / 85435

E-Mail: gerlind.haak (at) gmx.net      E-Mail: wmueller-kat (at) t-online.de

 

Der Seniorenclub DE FIDELEN KATTEN e.V.
wurde am 23. Juli 1986 gegründet, und konnte somit im Jahr 2011 seinen 25. Geburtstag begehen.

In den Jahren vor 1986 waren bereits mehrere Kattendorfer Seniorinnen und Senioren Mitglieder im damaligen Altenclub "Aktiver Lebensabend in Winsen". Als dann die Mitgliederzahl der Kattendorfer schon recht groß war, entschloss man sich, am 23. Juli 1986 einen eigenen Ortsverein zu gründen. Hauptinitiator für diesen Schritt war unsere seinerzeitige Bürgermeisterin Ritta Baron. 

Ein Vereinsname war auch schnell gefunden – Ließ er sich doch aus unserem Heimatdorf sinnvoll ableiten. Denn nur aus Kattendorf können fidele Katten kommen.

Das Gründungsmitglied Christa Knutzen  (gest. Dez. 2005) wurde seinerzeit zur ersten 1. Vorsitzenden des Clubs gewählt. Sie hat mit sehr viel persönlichem Einsatz den Club in seiner jetzigen Form geprägt, und mehr als 18 Jahre geleitet.

Als erste große Veranstaltung wurde ein Weihnachtsbasar auf die Beine gestellt, der noch heute große Beachtung findet.

Seit Mai 2004 war Reiner Jürgensen 1. Vorsitzender.  An seiner Seite war Peter Henning stellvertretender Vorsitzender. Unter beider Regie wurde der Seniorenclub im Juli 2007 zum e.V. (eingetragener Verein), und Ihrem persönlichen Einsatz ist es auch zu verdanken, dass die großen Events des Clubs wie z.B. das Fischfest, das Kartoffelfest und der Weihnachtsbasar seinen jetzigen Bekanntheitsgrad, bis über die Grenzen des Kreises hinaus, erreichen konnten.

Ab Februar 2012 führte dann Manfred Warn den Club in diesem Sinne erfolgreich weiter. Im Februar 2013 wurde Walter Müller  stellvertretender Vorsitzender und im Februar 2014 ist dann Frieda Lübbing, die 15 Jahre lang die Kasse verwaltet hat, von Rita Wygralak im Amt der Kassenwartin abgelöst worden.

In der Jahreshauptversammlung im Februar 2016 wurde Gerlind Haak zur 1. Vorsitzenden gewählt. Zusammen mit Klaus-Dieter Meyer als Schriftwart sowie Marlis Sütthoff, ab Februar 2017 als Beisitzerin, besteht der Vorstand weiterhin aus einem guten Team, dass den heutigen Anforderungen eines Vereins mit derzeit 70 Mitgliedern gerecht wird - und arbeiten kann, nach dem Motto:

Wir wollen nicht die Vergangenheit und unser Alter verwalten, 
sondern unsere Zukunft gestalten“

 Stand: Februar 2017