Warnung vor falschen Anrufen                 (Segeberger Zeitung 05-03-2016)

Kattendorf / Winsen. In den letzten Tagen erhielten mehrere Bürger in Kattendorf und Winsen Anrufe von Unbekannten. Sie gaben an, Techniker zu sein, die Häuser, in denen das Telekommunikationsunternehmen Deutsche Glasfaser in den nächsten Wochen und Monaten Glasfaseranschlüsse verlegen wird, kontrollieren müssen. „Hierbei handelt es sich um Betrüger. Diese Anrufer melden sich stets mit unterdrückter Rufnummer und behaupten, eine Hausbegehung vornehmen zu müssen. Ich empfehle jedem, der einen solchen Anruf erhält, sich sofort bei uns unter Telefon 04535/2799970 zu melden und diesen Personen keinesfalls den Zutritt ins Haus zu ermöglichen“, warnt Deutsche-Glasfaser-Regionalmanager Ralf Pütz aus Oering. Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser oder von ihr beauftragte Subunternehmen würden sich stets mit sichtbarer Rufnummer melden. Darüber hinaus würden sowohl in Kattendorf als auch in Winsen mit Beginn der Verlegearbeiten Bauleiter vor Ort sein, an die sich die Bürger beider Dörfer mit Fragen wenden können. ach